What the fuck heißt REDIRECTED?


What the fuck heißt REDIRECTED?Titel: What the fuck heißt REDIRECTED? (2D)

Originaltitel: Redirected
Komödie, Action: Großbritanien, Litauen, 2014, 95 min., FSK: 16
Kinostart: NEU - 07.05.2014

Regie: Emilis Velyvis
Drehbuch: Emilis Velyvis, Lewis Britnell, Jonas Banys
Kamera: Feliksas Abrukauskas
Musik: Paulius Kilbauskas, Domas Strupinskas
Darsteller: Scot Williams, Gil Darnell, Vinnie Jones, u.a.

Prädikat besonders wertvoll

Verleih: FilmConfect Home Entertainment GmbH

Vertrieb: Rekord Film-Vertriebs GmbH & Co. KG

Offizielle Webseite: http://redirectedmovie.com


„Regisseur Emilis Velyvis ist so etwas wie Litauens Antwort auf Guy Ritchie, und folgerichtig ist sein
REDIRECTED der gelungene Versuch, Ritchies LOCK, STOCK… mit dem Slapstick-Overkill von HANGOVER
und dem Euro-Sleaze von HOSTEL zu kombinieren. Dass diese Mischung funktioniert, ist nicht nur
dem irrsinnig hohen Tempo des Films zu verdanken, sondern ganz besonders der geradezu befreienden
Tabulosigkeit, mit der REDIRECTED unbekümmert auf Vertreter aller Klassen, Schichten und Volksgruppen
einprügelt. Politisch korrekt ist das in keiner Sekunde, ein großartiger Spaß jedoch zu jeder Zeit.“

Eigentlich wollte Michael seiner Freundin heute einen Heiratsantrag machen, doch als ihn seine ehemaligen Kumpel zu einer kleinen Spritztour "überreden", findet er sich zunächst als Fluchtwagenfahrer eines Überfalls auf ein illegales Gangster-Casino wieder, ehe er schlussendlich blutüberströmt in einem Hotelzimmer im tiefsten Litauen aufwacht. Der Flug nach Malaysia, den die vier Freunde mit dem erbeuteten Geld angetreten hatten, wurde wegen eines Vulkanausbruchs kurzum nach Ost-Europa "redirected". Von seinen Freunden vorerst keine Spur, dafür aber ein Batzen Geld und ein paar angepisste Gangster aus der Heimat, die die Kohle zurück und Michael an den Kragen wollen. Doch weder die vier Freunde noch die Gangster haben ihre Rechnung mit der litauischen Unterwelt gemacht...
 
Es war ein todsicheres Ding - und der Plan ging auf... naja, fast.
What the Fuck heißt Redirected fragen sich die vier britischen Freunde in dieser Action-Komödie, als ihr Flug nach Litauen umgeleitet wird, obwohl sie sich doch auf der Flucht vor Gangstern befinden.
Amüsanter Action-Komödie

											
 
     
 
     
 
 
											
											
Trailer/Plakat/Bilder: Bitte per Mail anfordern bei Roberto Iacono. Danke: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!